Chocolate-walnut pie [Rezept]

Dienstag, 8. Januar 2013

Hallo meine Lieben.
Ja ich weiß ich habe schon wieder lange nichts von mir hören lassen...
Ich bin im Moment mehr mit mir selbst beschäftigt als mit anderen Dingen.
Einer der Gründe ist z.B. dass ich seit 3 Jahren wieder Solo bin.

Aber darauf will ich nicht weiter eingehen, sondern ein neues Pie Rezept mit euch teilen.

Ich habe mir nämlich nun endlich eine Pieform gegönnt und musste sie gestern dringen ausprobieren.
Wer mich in Instagram verfolgt, hat es schon gesehn.



Chocolate-walnut pie

Pie Crust
  • 400gr Mehl
  • Salz (eine Priese)
  • 70gr braunen Zucker
  • Muskatnuss
  • 180gr Butter
  • 1/4 Liter Milch
Zuerst die trockenen Zutaten mischen. Danach die Milch und die Butter dazugeben.
Dabei ist ganz wichtig, dass die Butter am ende immernoch in kleinen Klümpchen ist. Das ist genau das, was den Teig später knusprig und etwas "blättrig" macht.
Also am besten mit der Hand kneten und nicht mit der Maschine.
Der Teig kommt dann für eine Stunde in den Kühlschrank.


Pie Filling

  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 3 Esslöffel Backkakao
  • 4 Esslöffel Butter
  • 2 Eier
  • 3/4 Liter Milch
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 3-4 Teelöffel Mehl
  • Walnüsse 

Einfach alles (mit Ausnahme der Nüsse) in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Den Pieteig ausrollen und in die gefettete Form geben, die Füllung hineingießen und zum Schluss mit Walnüssen bestreuen.

Das ganze dann auf 100°C backen für ungefähr anderthalb Stunden.

Kommentare:

  1. Sieht wirklich lecker aus. ^^
    Ich hab ja in wenigen Monaten B-day und jetzt hab ich total Lust den Pie für den Tag zu backen. *__*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...