Projekt Tapeten-Wechsel Part III

Montag, 9. April 2012

Dank meinem Schatz nimmt mein Tapeten-Wechsel noch ein Stück mehr Gestalt an.
Ich habe nun endlich eine neue Bordüre.
Als ich sie abfotografieren wollte, ist mir meine Uhr aufgefallen, die eigentlich still steht, weil ich bei ihrem Geticke nicht mehr schlafen kann...

Aber ohne sie, sieht meine Wand so nackt aus, und mit ihr trotzdem langweilig.
Also habe ich sie in einer Nacht-und-Nebel-Aktion einfach aufgemacht, bemalt und beklebt.

Jetzt sieht sie viel besser aus. Vorher hatte sie einfach nur ein schwarz-weißes Ziffernblatt.

Kommentare:

  1. Wirklich hübsch geworden! Die Uhr ist toll. :)
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! ^^

    Ja, doch, mich gibt es noch. Zugegebenermaßen kam ich in der letzten Zeit mit dem Kommentieren nicht so hinterher. (War krank usw.)

    Die Idee mit der Uhr ist sehr hübsch! Sieht richtig niedlich aus und passt gut zum Rest. Wollte sowas neulich auch ausprobieren, aber ich hab da gerade noch so viele andere Projekte.

    Wie dem auch sei, liebe Grüße und noch einen schönen Dienstag,

    Iwa

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht ja richtig schön aus :D Die würde ich auch gleich in mein Zimmer hängen. Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...