Bento #15

Montag, 16. Januar 2012

Yay! Endlich ist es mal wieder soweit. Ich hab wieder ein Bento dass sehenswert ist.
Ich nenne es das Jamie Oliver Bento.
Am Samstag hab ich zusammen mit meiner Mum den ganzen Vormittag Jamie Oliver geguckt und ich bin ja sonst nicht so der Fernseh-Gucker.
Jedenfalls hat er ne echt interessante Art gezeigt, Armerritter-Kuchen zu machen. Es war nicht direkt Armerritter-Kuchen, aber sowas ähnliches. Mit Chili und Salz und Pfeffer eben.

Tja! und genau das, gibts bei mir nun morgen zum Mittagessen:


Tube Tomatensoße, Gurke, Ei, Chilliritter und Bacon

[EDIT]:
Ich wurde gefragt, und damit nicht noch ganz oft gefragt wird:

Chilliritter-Kuchen

Man nehme 2 Eier, einen Schuß Milch und viele Gewürtze wie Chili, Paprika, Salz, Pfeffer, Irgendwelche Kräuter. Was ihr einfach so da habt und was ihr gerne mögt. Ihr könnt auch Chilli-Schoten klein schnippeln und untermischen.

Jedenfalls mixt ihr das zusammen zu einer Omlett-Pampe. Dann nehmt ihr Toast. Ich habe 2 Stück genommen (das hat gerade so gereicht, falls ihr mehr braucht, müsst ihr auch mehr zusammen pampen), Diese habe ich dann in Viertel geschnitten und mit der Pampe vollsaugen lassen. (nicht zu doll, sonst habt ihr später nichts mehr zum aufsaugen.

Dann bratet ihr das ganze in der Pfanne. Ihr könnt dafür jedes Öl nehmen das ihr wollt ist völlig egal.
Wenn ihr beide Seiten angebraten habt, dann ist es fertig!
Guten Appetit

[EDIT ENDE]

Das wars dann auch wieder...
Ich hab im Moment leider etwas Stress, deshalb kommen die ganzen Post ein bisschen kleckerlesweise...


Kommentare:

  1. Nehme ich 2 mal bitte :) Kannste das Rezept mal online stellen? :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, habe gerade "Chillerritter" gelesen ... Beim zweiten Lesen fiel es mir dann auf xD

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...