Last but not least... Ich bin Türchen #24 [Tinks Adventskalender]

Samstag, 24. Dezember 2011

Hallo!
Es Ist Heiligabend! Und ich bin Türchen Nummer 24 bei Blogger-Adventskalenders von Tink.
Ich hoffe ihr wart alle brav, sonst gibts keine Geschenke!!!!
Auch ich habe etwas für euch vorbereitet.

Und zwar habe ich ein Experiment gemacht. Ich habe mir die Fragegestellt: "wenn man Götterspeise zum färben von Kuchen benutzen kann, damit die Farbe besser beim backen hält, kann man dann auch mit Götterspeise Kekse färben?"

Die Antwort: "Ja! Kann man."
Hier ist also mein Rezept:

Pinke Plätzchen/ Schwarz-Pink Gebäck
Ihr braucht dafür:

  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Pk Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125g Butter 
  • Backkakao
  • 1 Pk Götterspeise (Rot)
  • Schokolade zum verzieren
Zuerst mischt ihr alle Zutaten zusammen, mit Ausnahme von Kakao und Götterspeise und knetet einen Teig daraus.
dieser wird in 2 Teile geteilt. Der eine teil wird nun mit Kakao Dunkelbraun gefärbt und der andere Teil durch die Götterspeise Pink.

Nun lasst ihr den Teig etwas im Kühlschrank ruhen.
Danach kann der Teig nun ausgerollt werden und beliebig ausgestochen werden.

Wenn ihr diese Pink-Braunen-Kringel haben wollt, müsst ihr einfach beide Teige Ausrollen und übereinander legen. Am besten den Pinken auf den Braunen und die dann einfach aufrotten. In Frischhaltefolie und noch etwas im Kühlschrank kühlen lassen. wenn er wieder etwas fester ist, kann man dünne Scheiben abschneiden und aufs Backblech legen.

Wenn ihr nun den ganzen Teig zu Plätzchen verarbeitet habt, können diese dann bei 200°c für ungefähr 10min backen.
ACHTUNG: Legt über die pinken Plätzchen unbedingt Alufolie oben drauf. Das verhindert, dass sich die Farbe zu sehr rausbäckt und sie bekommen nicht so schnell einen braunen Rand.

So!
und nun zu meinem Gewinnspiel!
Es gibt folgendes zu gewinnen:



  • Pinke und rote Christbaumkugeln
  • Einen Essence Nagellack in 67 make it golden
  • Eine Zitronenseife von Dietz 
  • und ein süßes, weiches Mini Pinselset im Polkadot-style.
 Was müsst ihr tun?

Ihr müsst zuallererst einmal Leser meines Blogs sein und die 2. Bedingung ist:

Erzählt mir, wie ihr Weihnachten verbringt Habt ihr irgendwelche Bräuche?

Schreibt es mir als Kommentar zusammen mit eurer E-Mail Adresse, eurem Namen, Alter und eventuell eurem Webblog. (Wenn ihr unter 18 seid brauche ich eine schriftliche bestätigung eurer Eltern, dass ihr Teilnehmen dürft)

Bis wann habt ihr Zeit?
Da ich im Moment nicht zu Hause bin, da ich Weihnachten und Silvester im Norden von Deutschland verbringe, habt ihr bis zum 10.01.12 Zeit mitzumachen.

Viel Glück!


Kommentare:

  1. Oh, Du feierst im Norden Deutschland ? Wie schön, ich bin sogar ein kleines Nordlicht *lach*
    Mache gern beim letzten Türchen des Tinks Bloggeradventskalenders mit ;)
    Dein Plätzchenrezept sieht schicke und leckaa aus.

    Unser Weihnachtsbrauch ist jedes Jahr immer gleich: Um 19 Uhr treffen wir uns bei meiner Familie ( meine Schwester und ich ). Dann bestaunen wir erstmal den Weihnachtsbaum, Fotos werden gemacht. Dann folgt erstmal das Essen: Kartoffelsalat mit Würstchen.
    Danach erst, gegen 19:30 folgt die Bescherrung. Die geht dann auch so ein Stündchen. Im Anschluss trinken wir ei Schlückchen und spielen Spiele :) Um 0:00 Uhr hat dann meine Mum Geburtstag, das feiern wir rein.
    Das ist unser Heilig Abend, Weihnacht.

    Hab eine schöne Weihnachtszeit, liebe Miyuu mit tollen Geschenken.

    Hohoho... Yvi von Yvis own world


    Yvi3009@web.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, wow das sieht ja toll aus und so eine super Idee. So einen richtigen Brauch haben wir eigentlich nicht, außer dass ich Weihnachten immer etwas kitschig bin und ziemlich aufgedreht rum hüpfe und mein Schatz das eher peinlich findet, das ist irgendwie schon ein Brauch. Zudem singe ich gern Weihnachtslieder bevor es los geht. Mal sehen was sich in den nächsten Jahren so ergibt wenn unsere Kleine älter wird.
    Dann wünsche ich dir und deiner Familie ein frohes Fest und schicke liebe Grüße aus Bayern.
    Cat
    Grinsekatze, 31, Grinsekatzesblog[at]yahoo.de
    http://grinsekatze1980.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    beii uns ist es brauch das die gnaze familie sich bei den eltern triff tudn zusammen glühwein unter dem Tannebaum trinkt udn sich mit kleinen, aber feinen sachen beglückt. dAs fidne ich imemr wieder sehr schön. Früher hatte mein Großvater imemr noch seine eisenbahn aufgebaut nur leide rist er gesundheitlich nciht mehr in der lage, das war auch immer sehr schön.
    Grüße, vivian (21)

    AntwortenLöschen
  4. Tada: http://itsatinkworld.blogspot.com/2011/12/frohe-weihnachten.html

    Den heutigen Tag verbringen wir bei den Eltern meines Schatzes. Einen richtigen Brauch haben wir eigentlich nicht.

    LG
    Tink

    AntwortenLöschen
  5. Wünsche dir und deinen Lieben zunächst wunderschöne Weihnachtstage.

    Ich bin heute Abend mit meinem Bruder bei unseren Eltern und dort gibt es traditionell Raclette, danach gibt es einen feucht fröhlichen Spieleabend.

    Liebste Grüße

    Sarah

    sarah-meister@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und frohe Weihnachten!

    Ich bin bei meiner Mama, meine Geschwister sind auch da mit ihren Kindern.
    Heute wollen wir zum ersten Mal die Geschenke "auswürfeln". Jeder würfelt und bei einer 6 nimmt man ein Geschenk, auf dem auch der Name stehen muss und gibt es demjenigen. So kann jeder zuschauen, wie er auspackt und man weiß hinterher, wer was bekommen hat und ob er sich über die Geschenke gefreut hat :-)
    Finde ich eine gute Idee und bin gespannt, wie es klappt.
    In den letzten Jahren hat immer jeder so vor sich hin ausgepackt, dann ist nach 10 Minuten alles vorbei und man hat gar nicht mitbekommen, wie die anderen "deine" Geschenke auspacken :-)

    Liebe Grüße

    Johanna
    johannaweik@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  7. Wünsche dir frohe Weihnachten :)

    Ein Brauch ist das Essen bei uns.. jeder bringt etwas mit und es gibt ein kalt-warmes Buffet.
    Das Highlight ist aber immer der graved Lachs aus Norwegen .. Weltklasse :D!

    LG,
    Sandra
    sandy.91[at]web.de

    AntwortenLöschen
  8. Ein besinnlihces Weihnachten wünsche ich :)
    Bei uns ist es Brauch den Weihnachtsbaum erst an Heiligabend aufzustellen, abends die Beschehrung und danach das Essen - Weihnachtswürste :D

    Liebe Grüße, Laura.
    laura.blah[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Wir feiern mit der ganzen Familie bei den Großeltern.
    Und alljährliche Rituale wären wohl das Raclette-Essen und die kleinen und großen Streitereien.

    Liebe Grüße, Elif
    elifdidikci(at)googlemail.com

    AntwortenLöschen
  10. Wir essen jedes Jahr Fondue an Weinachten, schmücken vorher den Baum und spielen Gesellschaftsspiele.
    So nen richtigen Brauch, wie einen Platz mehr decken oder in die Kirche gehen gibts bei uns nicht..

    Lg, Denise (18)
    denise_do[at]hotmail.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich mache nichts Großes... Dieses Jahr feiere ich mit der Familie meines Freundes. Wir essen, packen Geschenke aus und machen uns gemütlich :)
    Chi, tohuyen_63[at]yahoo.de

    AntwortenLöschen
  12. Wir gehn immer in die Krippenfeier , schmücken den Baum und backen Plätzchen zusammen . Außerdem spielen wir immer ganz viel zusammen =)

    AntwortenLöschen
  13. Alter: 16 Meine Eltern erlauben die Teilnahme.
    ladies-its-beautytime[ät]ist-einmalig.de

    Also bei uns läuft Weihnachten immer so ab: Heilig Abend wird gegen Abend Kuchen gegessen, dann gehen wir spazieren, dann gibt es Geschenke und dann essen wir Raclette. An einem Weihnachtsfeiertag geht's dann essen mit der ganzen Verwandschaft.

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Also, ich feier kein Weihnachten. Deshalb kann ich gar nicht so viel dazu schreiben? :D
    Naja, gut. Ich schaue mir Weihnachtsfilme an, wie ein kleines Kind und backe Plätzchen mit meiner Mama. Leider sind uns heute unsere Plätzchen total misslungen, lag bestimmt am Rezept!! :D

    liebe grüße :)
    mania_c(at)web.de
    gfc-nick : Canny (18 , ned 19-.-) aus Deutschland :P

    AntwortenLöschen
  16. Hey,

    also dieses Jahr läuft/lief es so ab:
    Heute Kirche, Essen und Bescherung in der Familie, morgen und übermorgen trifft man sich mit Freunden zum Essen etc.

    Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest,

    ELisa
    Engelchen22[at]gmx.de
    32

    AntwortenLöschen
  17. huhu :)

    ich verfolge dich über gfc :) frohe weihnachten erstmal! ;) bei uns ist der einzige brauch, dass wir "nach" heiligabend noch zu freunden fahren und dort feuerzangenbowle trinken :)

    ich bin 21, mein "Name" ist M.oussi, mein Blog: http://imschloss.blogspot.com/, meine email: moussi@freenet.de

    puuh, ich hoffe, ich habe alles richtig gemacht ;) hihi


    LG und noch schöne tage,

    M.oussi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo :)
    Ich verfolge dich über GFC.
    Wünsche dir Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage :)

    Bei uns gibt es traditionell an Heiligabend Raclette, danach machen wir uns einen gemütlichen Spieleabend. :D

    Email: taler001[at]web.de
    Name: Ela
    Alter: 20

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Yuhuu, ich bin deine 150. Leserin! =)
    Schön, dass ich von deinem Blog durch den Adventskalender erfahren habe.
    Mein Türchen war am 22. Dezember dran. Das Gewinnspiel läuft noch bis Silvester, schau doch mal vorbei, wenn du Interesse hast. :D
    Tinks Blogger-Adventskalender ♥ Türchen 22

    Dein Gewinnspiel habe ich in meinem täglichen Adventskalenderpost verlinkt. Das findest du hier:
    Adventskalenderinhalte 24. Dezember 2011

    Den 24. Dezember habe ich in NRW mit meinem Freund bei seinen Eltern verbracht, am 25. früh morgens bin ich dann zu meinen Eltern und meiner Familie nach Thüringen gefahren um das restliche Jahr mit ihnen zu verbringen. Ich bin im Sommer zu meinem Freund nach NRW gezogen. Traditionen gibt es in unserer Familie nicht. Heute gab es Raclette, Tiramisu und Marzipantorte.

    Liebe Grüße und einen tollen restlichen Weihnachtstag wünsche ich dir.
    Mela, 18 Jahre
    mela.stieg [at] googlemail [dot] com
    My Pink Fairytale ♥

    AntwortenLöschen
  20. Heiligabend verbringe ich jedes Jahr am Mittags bei meiner Mutti und fahre gegen Abend dann zu den Eltern meines Freundes, wo`s immer recht lange geht. An den Feiertagen wird seine und meine Familie nacheinander besucht und der Ranzen voll geschlagen :)

    Der schönste Brauch ist die Bescherung bei meinen "Schwiegereltern". Die Geschenke werden mit Nummer versehen und dazugehörige Zettel mit Name und Nummer müssen gezogen werden. Der Gezogene muss dann sein Geschenk suchen :)

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Angi / 28 / angi.beautyofangels[ät]googlemail.com
    http://beautyofangels.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :o) Da ich zwei kleine Kinder habe, kommt am 24. das Christkind und verbarrikadiert sich im Wohnzimmer, um den Baum + die Geschenke aufzustellen. Dank des guten Wetters hat sich mein Mann mit ihnen auf dem Spielplatz rumgetrieben. Nachmittags waren wir im Familiengottesdienst, danach gab es bei Schwiegermutter im großen Familienkreis was zu futtern und danach klingelte das Glöckchen. Hinterher war auch noch bei uns Bescherung und am 1.Tag ging´s weiter bei meinen Eltern. Traditionen sind also bei uns: Christkind, Kirche + viel Familie :o)
    Viele Grüße + alles Liebe für 2012
    Anja (40), KubschA(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  22. die mit den kringeln sehen ja super süß aus :)

    AntwortenLöschen
  23. Huhu,
    ich habe Weihnachten wie jedes Jahr mit meiner Familie verbracht. Heiligabend bei meinen Eltern, den 1. bei seinen Eltern und den 2. bei meinen Großeltern. :) Dann wieder abwechselnd einen Tag bei seinen Eltern und einen Tag bei meinen Eltern. :) So machen wir das eigentlich immer, was ich allerdings auch immer ein wenig stressig finde. Nichtsdestotrotz: es ist auch schön :) Nur doof, dass ich die einzige bin, die zwischen den Jahren nicht frei hat *hmpf*

    Alles Liebe!
    Silva

    lieblingssofa at gmx . de

    AntwortenLöschen
  24. Weihnachten verbrachte ich wie jedes Jahr zu Hause mit meiner ganzen Familie . Bei uns gab es dieses Jahr Gänsebraten, Kartoffelsalat und Tiramisu zu essen. Nach dem Essen gab es dann Bescherung:-) Toll!


    Liebe Grüße
    Anastasia

    nastjanastja[at]mail.bg

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...